Montag, 6. April 2015

Ostern - eine zuckersüße Bilanz

Ostern ist vorüber und hier türmt sich die Schokolade.

Da ich für mich selbst gerade streng Kalorien zähle, habe ich mir ein mal die Mühe gemacht nachzurechnen, was bei uns an Osterleckereien zusammen kommt.

Es sind sage und schreibe knappe 1,2 kg Schokolade.

Geht man vom Kaloriengehalt normaler Milka Alpenmilch Schokolade aus, sind das über 6.300 kcal. Das entspricht einem Tagesbedarf von ca. 3 erwachsenen Menschen. Kilian könnte seinen persönlichen Kalorienbedarf mit der geschenkten Schokolade 6 Tage lang decken.

Mit den enthaltenen 690g Zucker könnte ich 138 Tage lang morgens meinen Kaffee süßen. Um die selbe Menge Zucker zu erreichen, müsste man 62 Äpfel essen.

Selbstlos wie ich bin, habe ich heute morgen eines der Überraschungseier zum Frühstück gegessen ;)

Aber immer schön dran denken: nicht alles auf ein mal!

Kommentare:

  1. Ich würde ja sehr gerne auch wiegen, aber Mila hat schon so viel weggefuttert... Aber Ende des Monats ist ihr Geburtstag und bis dahin muss ja wieder Platz in der Süßigkeitenkiste sein.^^

    AntwortenLöschen
  2. Und bei uns ist auch noch ein Haufen Zeug von Karneval da. Gut, dass es zu Ostern nicht so viel Süßes gab, weil "wir das ja nicht wollen". :oD

    AntwortenLöschen