Dienstag, 9. September 2014

Shoppingtipp: VTech Tut Tut Baby Flitzer

Eigentlich bin ich eher der Fan von Holzspielzeug und anderem...ähm, pädagogisch wertvollem Gedöns für Sohnemann. Aber eine Reihe bunter, blinkernder Musikfahrzeuge aus Plastik hat es uns echt angetan. Die

Tut Tut Baby Flitzer von VTech

sind schon seit Monaten der absolute Hit. Ich habe selten erlebt, dass mein Sohn so lange und so ausgiebig an einem Spielzeug seine Freude hat, aber über die Melodien der Tut Tut Babyflitzer freut er sich schon seit Ostern, als er das erste Fahrzeug von seinem Opa geschenkt bekommen hat. Mittlerweile schleppe ich eins der Fahrzeuge immer mit mir rum, da es sowohl beim Kinderarzt als auch auf langen Autofahrten schlechte Laune sofort vergessen macht.
Wir haben den Hubschrauber und das Auto
Bei den Baby Flitzern handelt es sich um eine Reihe Fahrzeuge, die beim Fahren und nach Drücken der Frontscheibe, die dann blinkt, Sprechen und Singen. Darunter sind ein Auto, ein Bus, ein Flugzeug, ein Hubschrauber, ein Polizei- und Feuerwehrauto, ein Krankenwagen, alle möglichen Baustellenfahrzeuge, ein Cabrio, sogar ein Quad und noch viele mehr. Hier gibt es auf der offiziellen Seite eine Übersicht.

Dazu kann man Spielesets kaufen und die Flitzer in einer Garage oder auf dem Flughafen oder einer Baustelle oder oder oder umherfahren lassen. Natürlich alles mit Sound.

Eins der Sets haben wir noch nicht angeschafft, weil Sohnemann bisher zu klein dafür war. Sie stehen aber definitiv auf der Liste. Die Fahrzeuge sind mit 7,99 Euro bis 9,99 Euro wirklich erschwinglich und zu jedem Anlass, der kleine Geschenke erforderlich macht, kaufe ich ein weiteres dazu.

Ich selbst finde sie auch wirklich süß gemacht. Die Melodien kann man ausschalten und sind - wie alles von VTech - eine lange Zeit gut auszuhalten. Auf einer mehrstündigen Autofahrt haben wir sogar nach Wochen des Gebrauchs neue Melodien entdeckt. Sie nutzen sich nicht so schnell ab und der Nervfaktor ist wirklich gering.
Sie liegen gut in Kleinkinderhänden
und lassen sich von ihm einfach bedienen.

Unser Kind hat seinen Spaß damit und ich gebe die VTech-Tradition gerne an ihn weiter - mein Vater kauft für seinen Enkel und seine Enkelinnen (die übrigens mit den Tip Tap Baby Tieren beschenkt werden) hauptsächlich VTech und wird nicht müde zu erzählen, dass seine Töchter vor 20 Jahren schon mit Lerncomputern der Marke gespielt haben. 

Kommentare:

  1. Toto ist ja riesig <3 :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaa, das ist er :'-D! Er läuft schon fleißig durch die Gegend <3.

      Löschen
  2. tut tut piep piep... lalalalalalala...*sing* hahaha..mein patenkind hat die gleichen autos wie toto und liebt sie auch sehr. klar kann man schnell mitsingen, aber finde sie auch nicht zu übertrieben nervig, genau wie du es beschrieben hast. und mein erzieherinnen-herz setzt nicht zu sehr aus ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sind sie also nicht ganz so pädagogisch unwertvoll ;)?! Ach, die Texte sind ja auch ganz süß, ich habe nur ständig Ohrwürmer davon.

      Löschen
  3. "Komm mach schnell, wir müssen los..." Da kann ich im wahrsten Sinne des Wortes auch ein Lied davon singen! :D
    Unser Kleiner findet die auch ganz toll! Ich hab ihm zum ersten Geburtstag eine kleine Straßenanlage gekauft, die nutzt er aber bis heute (er ist jetzt 20 Monate) noch nicht richtig, weil er sie immer wieder auseinanderfleddert.. Da kann man sich also noch Zeit lassen :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Set aus Anlage und Auto kürzlich verschenkt, aber der Einjährige spielt auch lieber mit dem Auto. Dann gibt es den Flughafen also erst etwas später :)!

      Löschen